Schlehen-Quitten-Gelee

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 1000 g Schlehen
  • 600 g Quitten; abgeschält und entkernt
  • 2 Zitronen (Saft und Schale davon)
  • 1 Vanillestange
  • 5 Gewürznelken
  • 700 ml Wasser
  • 900 g Gelierzucker

Die Schlehen in eine tiefe Backschüssel Form und mit Wasser bedeckt eine Nacht lang an der Kühle stehenlassen. Einen Tag später abschütten und gemeinsam mit den in Achtel geschnittenen Quitten, der Zitronenschale, dem Saft einer Zitrone, den Gewürzen und dem Wasser bei mittlerer Temperatur gemächlich aufwallen lassen. Die Temperatur reduzieren und noch eine Stunde schwach machen. Gelegentlich umrühren.

Die Menge in ein sauberes Nesseltuch Form und eine Nacht lang durchtropfen (nicht ausdrücken). Am darauffolgenden Tag den Saft mit dem Zucker vermengen, gemächlich aufwallen lassen und umrühren. Drei bis vier min auf kleiner Flamme sieden. In vorgewärmte Gläser befüllen und auf der Stelle verschließen.

Dieser Gelee eignet sich bestens zur Verarbeitung in Süssspeisen wie Torten, Speiseeis, Mousse.

Tipp: Legen Sie sich eine Reihe an hochwertigen Gewürzen an - es zahlt sich aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Schlehen-Quitten-Gelee

  1. herzigerezepte
    herzigerezepte kommentierte am 25.10.2015 um 11:56 Uhr

    probier ich aus

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche