Schlehen-Apfelmarmelade

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 600 g Schlehenmark
  • 400 g Apfelpüree oder evtl. frische geriebene Äpfel
  • 1000 g Gelierzucker

Die Schlehen mit Wasser bedeckt weichkochen und durch ein Sieb rühren.

Schlehenmark und Apfelpüree (möglichst nicht gesüsst) mit Gelierzucker durchrühren und aufwallen lassen. 4 Min. blubbernd machen und in Gläser befüllen.

Schlehen nach dem ersten Frost geerntet sind wesentlich milder im Wohlgeschmack. Man kann sie auch einen Tag in das Gefriergerät des Kühlschranks legen und dann erst weichkochen.

Statt der Äpfel Birnenstückchen nehmen oder evtl. zu 500 g Schlehenmark 1/2 Liter Brombeersaft verwenden.

Pfeifer & Langen

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Schlehen-Apfelmarmelade

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche