Schlanke Weihnachten - Pumpernickel-Tiramisu mit besc ..

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 300 g Scheibchen Pumpernickel
  • 250 g Magerjoghurt
  • 250 g Ricotta
  • 1000 g Orangen
  • 6 EL Cointreau
  • 1 Sternanis
  • 0.5 Teelöffel Zimt
  • 1 EL Honig
  • 1 EL Zucker

Zur Dekoration:

  • 50 g Geriebene Bitterschokolade
  • Minze (Zweig)
  • 4 Orangen (Scheiben)

Der süssliche Pumpernickel erspart diesem Dessert jede Masse Zucker. Gleichzeitig harmoniert er bestens mit den marinierten Orangenfilets und dem cremigen Ricotta. Dieser Frischkäse ist übrigens halb so fett wie Mascarpone, der sonst gerne für solche Leckereien genommen wird. Servieren Sie diesen Nachtisch unbedingt im Glas: Nur so sind die verschiedenen Schichten aus Frucht, Pumpernickel und Ricottacreme zu sehen, und das Auge isst schliesslich mit.

1. Die Orangen von der Schale befreien und filetieren. Die Orangenfilets in eine kleine Backschüssel legen und mit Cointreau begiessen. Den Sternanis hinzfügen, die Backschüssel abdecken und eine Nacht lang in den Kühlschrank stellen.

2. Am Tag folgend die Pumpernickelscheiben mit einem großen Messer beziehungsweise in der Küchenmaschine zu sehr feinen Krümeln zerkleinern und in ein Weitling Form. Mit braunem Zucker und Zimt mischen.

3. Magerjoghurt und Ricotta in eine geeignete Schüssel Form, mit dem Honig gemeinsam zu einer glatten Krem rühren.

4. Vier Gläser bereithalten und in jedes Glas 1-2 El der Pumpernickelmasse befüllen. ein paar der eingelegten Orangenfilets darauflegen und mit einer grosszügigen Schicht Ricottacreme überdecken. Sofern nach der ersten Runde noch Orangenfilets und Ricottacreme vorhanden sind, kann ein zweites Mal geschichtet werden. Sonst wird als Abschluss eine Krümelschicht aufgetragen. Die gefüllten Gläser müssen nun wenigstens 120 Minuten in den Kühlschrank gestellt werden, damit sich die Aromen entfalten können und das Dessert fest wird.

5. Unmittelbar vor dem Servieren dekorieren Sie das Pumpernickel- Tiramisu mit den Orangenfilets und den Minzeblättchen. Die geriebene Schoko darüber streuen, fertig! Zwei schnelle Variationen Es ist der Zimt, der diesem Rezept den weihnachtlichen Touch verleiht. Sie ihn einfach weg: Schon haben Sie ein von der Saison unabhaengiges festliches Dessert für feierliche Gelegenheiten.

Apropos: Wer die Orangen gegen Weichseln sowie den Cointreau gegen Kirschwasser tauscht, erhält eine perfekte Schwarzwälder Kirschtorte im Glas. Schmeckt genauso himmlisch! : O-Titel : Schlanke Weihnachten - Pumpernickel-Tiramisu mit : > beschwipsten Orangen im Glas

Tipp: Je höher der Fettanteil beim Joghurt, desto aromatischer und cremiger ist das Ergebnis!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Schlanke Weihnachten - Pumpernickel-Tiramisu mit besc ..

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche