Schlanke Weihnachten - Kartoffelroulade mit Steinpilzen und winterlichem Salat

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 600 g Erdäpfeln
  • 0.5 Pk. Strudelteig
  • 1 Zwiebel
  • 500 g Herrenpilze (frisch)
  • 3 Dotter
  • 100 g Emmentaler Käse (gerieben)
  • 50 g Walnüsse
  • 1 Bund Blattpetersilie
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Teelöffel Butter
  • Muskat (gerieben)
  • Salz

Salatbeilage:

  • Alle winterlichen Blattsalate wie Chicorée, Vogerlsalat, Radicchio und Frisée, jeweils nach Belieben gemischt oder evtl. als einzelne Sorte
  • Vinaigrette
  • 2 EL Weissweinessig
  • 4 EL Rapsöl
  • 1 Teelöffel Senf (grob)
  • 1 Teelöffel Honig
  • Pfeffer & Salz aus der Mühle

Viel Spaß bei der Zubereitung dieses Pilzgerichts!

Ein festliches Hauptgericht, nicht nur für Vegetarier: In der feinen Kartoffelroulade schlummern so delikate Ingredienzien wie Herrenpilze, Walnüsse und Emmentaler Käse. Zugegeben, da kommen ein paar Kalorien gemeinsam, aber dafür ist die Zuspeise mit einem frischen winterlichen Salat sehr schlank. Die pfiffige Vinaigrette passt zu allen herben Wintersalaten und lässt der aromatischen Kartoffelroulade den Hauptauftritt.

Vorbereitung Kartoffelroulade 1. Die Erdäpfeln von der Schale befreien und in Salzwasser gar machen. In der Zwischenzeit Knoblauch sowie Zwiebel schälen, dann fein würfeln. Die Herrenpilze reinigen und in kleine Stückchen schneiden, die Walnüsse grob hacken und ein paar Petersilienblätter abspülen, trocken reiben und abschneiden.

2. Die Butter in einer Bratpfanne zerrinnen lassen und die Zwiebelwürfel darin leicht anschwitzen. Die Herrenpilze, Knoblauch und Walnüsse hinzfügen, mit Petersilie und Salz verfeinern und zirka 5 Min. gardünsten, dann zur Seite stellen.

3. Das Backrohr auf 200 °C vorwärmen.

4. Das Kartoffelwasser abschütten und die Erdäpfeln kurz ausdampfen, bevor Sie durch eine Presse in eine geeignete Schüssel gedrückt werden. Zwei Dotter und etwas frisch geriebener Muskatnuss in die Menge Form, gut miteinander durchrühren.

5. Ein Küchenbrett mit Mehl bestäuben und zwei Schichten Strudelteig darauf legen. Die Kartoffel-Masse so auf dem Strudelteig gleichmäßig verteilen, dass rundum ein Teigrand von 4 Zentimetern frei bleibt. Ein großes Blatt Pergamtenpapier abschneiden und auf die Kartoffel-Masse legen. Darauf rollen Sie mit einem Nudelwalker über das Pergamtenpapier, bis der Kartoffelteig ungefähr einen halben Zentimeter dick ausgewalzt ist.

Es steht bis anhin auf allen Seiten ein unbedeckter Teigrand über.

6. Das Pergamtenpapier abnehmen und wegwerfen. Die Steinpilzfüllung gleichmässig auf dem Kartoffelboden gleichmäßig verteilen und dünn mit Käse überstreuen. Die Kartoffelroulade von einer Längsseite her zusammenrollen und den Teig an den schmalen Enden zusammendrücken. Mit dem übrigen Eidotter bepinseln und auf der mittleren Leiste im Backrohr 25-eine halbe Stunde backen.

Vorbereitung Vinaigrette 7. Für das Salatdressing rühren Sie Senf und Honig mit dem Essig glatt. Das Öl gemächlich dazufliessen und die Sauce so lange weiterrühren, bis sich alle Ingredienzien gut vermengt haben. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Schlanke Weihnachten - Kartoffelroulade mit Steinpilzen und winterlichem Salat

  1. Francey
    Francey kommentierte am 15.11.2015 um 17:15 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche