Schlampenpfanne: Chinesischer Bratreis

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • Langkornreis; frisch gekocht bzw. Rest von dem Vortag
  • 1 Ei
  • Zwiebeln (gehackt)
  • Erbsen (tiefgekühlt)
  • Sesamöl
  • Hühnerfleisch; gebraten

Das Fleisch wird zerpflückt und zur Seite gestellt. Das Ei mit ein wenig Wasser durchrühren, Erbsen aus der Packung in die Bratpfanne schütten und in warmer Butter schmurgeln, das Ei darüber gießen und nicht bewegen - bei milder Hitze bleibt das Ei auch auf der Unterseite hell. Die Eierspeise aus der Bratpfanne nehmen, wenn es an der Oberfläche fest ist, und mit zwei Gabeln in Stückchen reissen.

Anschließend kommt ein kleines bisschen Pflanzenöl in die Bratpfanne, die Zwiebeln werden darin weich gedünstet, dann folgen das Fleisch, die Sojasauce, zum Schluss der Langkornreis.

Ist der Langkornreis heiß, schmuggelt man die Erbsen-Eierspeis-Stückchen in die Menge und betreufelt alles zusammen mit ein paar Tropfen Sesamöl.

Anmerkung tom: Hatte kein Sesamöl. Habe dafür gegarte Knoblauchzehen untergehoben.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Schlampenpfanne: Chinesischer Bratreis

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche