Schlagobers-Sauerampfer-Tarte - Ein bäuerlicher Osterkuchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

Teig:

  • 250 g Mehl
  • 3 EL Sauerrahm
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Ei
  • 150 g Butter (flüssig)

Füllung:

  • 250 ml Schlagobers
  • 2 sm Eier
  • 2 EL Zucker
  • 1 Teelöffel Zitronenschale (gerieben)
  • 0.5 Teelöffel Zimt
  • 1 EL Mehl
  • 12 sm Sauerampferblätter entstielt, in Streifchen
  • 2 EL Rosinen

Ein tolles Kuchenrezept für jeden Anlass:

Das Mehl zu einem Kranz formen. Ei mit Salz mixen, in die Mitte des Mehlkranzes gemeinsam mit dem Sauerrahm Form und die leicht erwärmte, flüssige Butter beigeben. Alles schnell zu einem glatten Teig wirken und bei geschlossenem Deckel wenigstens eine Stunde an der Kühle ruhen.

Ein Backblech mit Butter ausstreichen und mit 3 mm dick ausgerolltem Teig belegen. Den Teig mit einer Gabel ein paarmal einstechen.

Für die Füllung alle Ingredienzien ausser Sauerampferstreifen und Rosinen gut schlagen. Die Rosinen mit den Sauerampferstreifen auf den Kuchenboden gleichmäßig verteilen und den Guss darübergeben. Im aufgeheizten Herd bei 230 °C 25 min backen.

Diese Tarte schmeckt genauso sehr gut mit Blätterteig: wichtig ist hier, dass der Teig mit der Gabel gut eingestochen wird. Beim Backen überwachen! Sobald sich Blasen bilden sollten, diese mit einer Gabel aufstechen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Schlagobers-Sauerampfer-Tarte - Ein bäuerlicher Osterkuchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche