Schlagobers-Eier in Brot

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 2 Scheiben Kastenweissbrot große, dicke Scheibchen
  • 10 Morcheln frisch oder evtl. getrocknet
  • 1 Schalotte (fein geschnitten)
  • 4 Blatt Bärlauch
  • 10 Blatt Brennnessel
  • 2 Eier
  • 2 EL Crème fraîche
  • 1 EL Schlagobers
  • 2 EL Cognac
  • 0.5 Bund Schnittlauch (fein geschnitten)
  • Tabasco
  • Salz
  • Pfeffer
  • Butter
  • Sonnenblumenöl oder anderes Pflanzenöl

Das Backrohr auf 180 Grad vorwärmen.

Die Brotscheiben zwischen Frischhaltefolie mit einem Nudelwalker plattieren. Tarteletteförmchen einfetten, die Brotscheiben genau eindrücken und den überstehenden Rand wegschneiden. Das Brot mit einem Gemisch aus Butter und Öl einstreichen und mit Aluminiumfolie oder evtl. Pergamtenpapier bedecken.

Mit Linsen oder ähnliches beschweren und ca. Sechs bis acht min goldgelb blind backen. Dann Beschwergut und Folie entfernen. (Diese Brotfoermchen können ebenso schon am Vortag zubereitet werden.) Die Morcheln gut abspülen und grob hacken. (Getrocknete Morcheln wenigstens eine Stunde in lauwarmen Wasser ausquellen.) In einer Bratpfanne mit Butter die Schalotten andünsten, die Morcheln dazugeben.

Bärlauch und Brennnesselblätter grob hacken und zu den Morcheln Form. Kräftig aufwallen lassen, mit Cognac löschen und mit Salz und Pfeffer würzen. Krem Fraiche, Eier und Schlagobers gut mischen, in die Morchelmasse untermengen und stocken. Mit Tabasco nachwürzen.

Diese Menge in die Brotfoermchen befüllen, mit Schnittlauch überstreuen und auf der Stelle zu Tisch bringen.

Dazu passt gut ein Spinat-Bärlauch-Blattsalat.

Unser Tipp: Verwenden Sie immer, wenn möglich, frischen Schnittlauch!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Schlagobers-Eier in Brot

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche