Schinkenrollen mit Lattich

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 600 g Lattich
  • 1 lg Zwiebel (fein gehackt)
  • 1 Bund Petersilie (feingehackt)
  • 25 g Butter
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 EL Crème fraîche
  • 8 Tranchen Modelschinken oder Bauernschinken
  • 100 ml Hühnerbouillon
  • 150 g Crème fraîche

Vom Lattich grobe bzw. beschädigte Aussenblätter entfernen. Restliche Blätter herauslösen, abspülen und in Streifchen schneiden.

In einer beschichteten Pfanne die Butter erhitzen. Zwiebel und Petersilie darin andünsten. Lattich beigeben, mit Salz und Pfeffer würzen und auf mittlerem Feuer unter häufigem Wenden vier bis fünf min weichdünsten; dabei soll aller Gemüsesaft verdampfen. Am Ende die Crème fraîche einrühren. Wenn nötig nachwürzen.

Die Schinkenscheiben mit Lattich belegen und zusammenrollen. Nebeneinander in eine gut gebutterte Auflaufform legen. Die Suppe hinzugießen und die geben mit Aluminiumfolie verschließen.

Die Schinkenrollen im auf 220 °C aufgeheizten Herd auf der zweiten Schiene von unten fünfzehn min backen.

Die Folie entfernen und die Dünstflüssigkeit in ein Schüsselchen abschütten. Mit dem Frischrahmglatt durchrühren und den Guss wiederholt über die Schinkenrollen gleichmäßig verteilen. Nochmals in den Herd Form und ungedeckt bei selber Temperatur (220 Grad ) zehn bis zwölf min überbacken.

Als Zuspeise passen Salzkartoffeln beziehungsweise Trockenreis.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare2

Schinkenrollen mit Lattich

  1. krokotraene
    krokotraene kommentierte am 02.02.2015 um 09:05 Uhr

    was bitte ist Lattich??

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche