Schinkenpilzstrudel mit Knoblauchsauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 g Champignons
  • 300 g Schinken (in schmale Scheibchen geschnitten)
  • 1 Pk. Blätterteig
  • 1 Zwiebel
  • 30 g Butter
  • 1 Prise Zitronen (Saft)
  • 1 EL Maizena zum Binden
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Ei

Knoblauchsauce:

  • 1 Tasse Sauerrahm
  • 1 Knoblauchzehen (eventuell mehr)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Petersilie (gehackt)
  • 3 Halme gehackter Schnittlauch

Garnitur:

  • 4 Halbierte Kirschtomaten
  • 2 Petersilie

Die Zwiebel klein hacken, die geputzten Schwammerln in dünnblättrige- Scheibchen schneiden. Zwiebel und Schwammerln in Butter anschwitzen, mit Salz, Pfeffer und Saft einer Zitrone würzen. Mit Maizena stauben und auskühlen. Den Blätterteig in 2 Hälften schneiden. Die eine Hälfte mit Schinken belegen, dann die Zwiebel-Schwammerl-Fülle darauf gleichmäßig verteilen. Die zweite Teighälfte drauflegen und die Ränder zusammendrücken.

Das Ei versprudeln und den Teig damit bestreichen. Mit einem Küchenmesser die Oberfläche des Strudels verzieren und im Rohr bei 200 °C in etwa 20 min backen. Den Knoblauch in feine Würfel schneiden und mit dem Sauerrahm durchrühren. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken, dann mit Petersilie und Schnittlauch durchrühren. Schinkenpilzstrudel mit Knoblauchsauce auf Tellern anrichten, mit Kirschtomaten und Petersilie garnieren.

Unser Tipp: Frischer Schnittlauch ist deutlich aromatischer als getrockneter!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Schinkenpilzstrudel mit Knoblauchsauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche