Schinkennockerl als Suppeneinlage

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für die Schinkennockerl den Schinken klein schneiden, in einer Schüssel geben, 2 ganze Eier dazu, salzen, Pfeffer aus der Mühle und verrühren. Löffelweise das Mehl dazu, glattrühren bis ein schöner Teig entsteht.

Etwas Schnittlauch dazu, Nockerl formen und ins kochende Wasser einkochen.

Tipp

Wer möchte, kann den Teig für die Schinkennockerl noch mit Muskatnuss verfeinern.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
3 2 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare2

Schinkennockerl als Suppeneinlage

  1. nonchalance
    nonchalance kommentierte am 28.11.2016 um 18:31 Uhr

    sind sehr gut, hab den Schinken aber fast schon faschiert und dein Tipp mit Muskat hat gepasst, Daumen hoch

    Antworten
    • annelie3
      annelie3 kommentierte am 28.11.2016 um 22:45 Uhr

      Dankeschön! Es ist mal eine andere Suppeneinlage. :-)

      Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte