Schinkenmousse mit Stangenspargel

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 8

  • 3 Blatt Gelatine (weiss)
  • 200 g Schinken, magerer, gekochter
  • 8 EL Rindsuppe
  • 200 ml Schlagobers (süss)
  • 24 Stangen Stangenspargel, weisser
  • 6 EL Öl
  • 6 EL Sherry
  • Essig-Essenz, ein paar Tropfen
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • Salz
  • 0.5 Bund Kerbel

Ein Spargelrezept für Feinschmecker:

Gelatine in einem tiefen Teller mit kaltem Wasser 10 Min. einweichen. Den Schinken würfelig schneiden, Mit der Rindsuppe (abgekühlt oder warm) vermengen und mit einem Schneidestab oder im Handrührer zermusen. Gelatine aus drücken und in einem Kochtopf auf dem Küchenherd oder in der Mikrowelle (15 bis 30 Sekunden bei 300 W) erwärmen, so dass sie sich auflöst. Die flüssige Gelatine unter die Schinkenmasse vermengen.

Schlagobers steif aufschlagen, ebenfalls vorsichtig unterziehen. Die Schinkenmousse abgekühlt stellen. Stangenspargel von der Schale befreien und 10 Min. in kochend heissem Salzwasser gardünsten. Danach in kaltem Wasser abschrecken und gut abrinnen. Aus Sherry, Essig-Essenz, Öl, ein wenig Salz, Pfeffer und gehacktem Kerbel eine Soße rühren. Einige Kerbelblätter zum Garnieren zur Seite legen. Jeweils drei bis Vier längere Spargelspitzen fächerförmig auf einen Essteller legen. Von der Schinkenmousse mit einem EL Portionen abstechen und dazu legen. Stangenspargel mit der Soße begießen. Die Entrée mit Kerbelblättern garnieren.

Notizen (*1) :

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Schinkenmousse mit Stangenspargel

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche