Schinkenkraut mit Paprika

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Kleine Weisskohl (800 g)
  • 2 Paprikas
  • 1 EL Paprikapulver (mild)
  • 3 EL Traubenkernöl
  • 250 ml Apfelsaft
  • Salz
  • Pfeffer
  • 200 g Putenschinken (Scheiben)
  • 4 EL Schlagobers

Weisskohl braucht auch in der Mikrowelle relativ viel Zeit, schmeckt aber außergewöhnlich aromatisch und kann fettarm gegart werden. Schneller geht's mit Sauerkraut. Dazu die Paprika 15 Min. allein gardünsten, Sauerkraut noch 10 Min. mitgaren.

Die Aussenblätter von dem Kohl entfernen, den Kohl halbieren, in schmale Streifchen hobeln. Die Paprikas abspülen, Stiel, Kerne und Zwischenwände entfernen. Schoten kleinwürfelig schneiden. Das Paprikapulver mit dem Öl und folgend mit dem Gemüse vermengen, in eine Mikrowellenform Form. Den Apfelsaft mit Salz und Pfeffer durchrühren, über das Gemüse gießen. In der Mikrowelle bei 600 Watt 40 min gardünsten, alle 10 min umrühren. Danach den Putenschinken würfeln, mit dem Schlagobers unter das Gemüse ziehen und wiederholt 5 min bei 600 Watt erhitzen. Abschmecken und mit Langkornreis zu Tisch Form.

Wenn Sie das Schinkenkraut auf dem Küchenherd und im Normalkochtopf kochen wollen, rösten Sie die Paprika in der doppelten Masse Fett an. Kohl dazugeben, würzen und den Saft aufgießen. In etwa 45 Min. garen. Mit Schlagobers nachwürzen.

Tipp: Verwenden Sie immer einen aromatischen Schinken, das verleiht Ihrem Gericht eine wunderbare Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Schinkenkraut mit Paprika

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche