Schinken und Speck nach Bauernart

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 8

  • 1 Geräucherter oder gesalzener Schinke
  • 1500 g Bohnen
  • Bohnenkraut
  • 3 EL Butter
  • 750 g Geräucherter oder evtl. gesalzener Speck,
  • 1 Zwiebel
  • 1 Lorbeergewürz
  • 1 Gewürznelken
  • 1000 g Erdäpfeln
  • Salz
  • Pfeffer

Falls der Schinken sehr stark gesalzen und geräuchert ist, sollte er zirka 12 Stunden in kaltes Wasser eingelegt werden, dann wenigstens eine Stunde allein in Wasser vorkochen. Eventuell entschwarten.

Die Butter erhitzen und die Bohnen darin anschwitzen. Bohnenkraut und 300 ml Wasser hinzufügen und bei geschlossenem Deckel 5 bis zehn Minuten köcheln. Nun den Schinken sowie den Speck sowie die mit Lorbeergewürz und Nelke besteckte Zwiebel dazugeben und 90 min machen. Ca. eine halbe Stunde vor Ende der Kochzeit die abgeschälten und in Viertel geschnittenen Erdäpfeln beigeben. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

Unser Tipp: Verwenden Sie Speck mit einer feinen, rauchigen Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Schinken und Speck nach Bauernart

  1. Camino
    Camino kommentierte am 10.12.2013 um 17:06 Uhr

    Wieder so ein Rezept, wenn es so richtig kalt ist.

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche