Schinken- und Fleischpfannkuchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 300 g Mehl
  • 500 ml Wasser und Milch, (circa)
  • 3 Eier (eventuell mehr)
  • 1 EL ÖLiter (eventuell mehr)
  • 0.5 EL Salz
  • 100 g Schinken oder Fleischreste (sehr fein gehackt), vielleicht mehr
  • Butter, ein kleines bisschen
  • Saft einer Zitrone (etwas)
  • Petersilie

Zum Backen:

  • 50 g Butterfett

Probieren Sie dieses köstliche Nudelgericht:

Alle Ingredienzien (mit Ausnahme von Schinken bzw. Fleischresten) in der angegebenen Reihenfolge in eine tiefe Backschüssel Form. Später schnell mit dem Quirl vermengen und rühren, bis der Teig glatt ist. Er soll nur so dick sein, dass er bei dem Durchziehen mit dem Quirl auf der Stelle wiederholt zusammenfliesst. Den Teig, wenn möglich, zum Aufquellen ein kleines bisschen stehen, außergewöhnlich bei grösseren Portionen (1/2 Stunde bzw. länger). Vor Gebrauch vielleicht noch ein kleines bisschen verdünnen. Dem Teig Schinken bzw. Fleischreste beischmischen. In einer Bratpfanne sehr wenig Butterfett erhitzen. Pro Palatschinken einen kleinen Schöpflöffel voll Teig hineingiessen, diesen durch Bewegen der Bratpfanne dünn und gleichmässig verlaufen. Sobald der Palatschinken unten gelbbraun geworden ist, ihn unter einmaligem Wenden und vielleicht Beifügen von wenig Fett fertig backen. Palatschinken, vielleicht aufgerollt, mit brauner Butter und wenig Saft einer Zitrone beträufeln, mit gehackter Petersilie überstreuen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Schinken- und Fleischpfannkuchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche