Schinken-Käse-Bissen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 14

  • 300 g Blätterteig
  • 100-150 g Beinschinken (oder gekochtes Geselchtes)
  • 100-150 g Edamer (Gouda oder Emmentaler)
  • 1-2 EL Kräuter-Cottagecheese
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Zehe Knoblauch (gepresst)
  • 1 Stk Eidotter
  • 1 EL Petersilie (gehackt)
  • Mehl (für die Arbeitsfläche)
  • Eidotter (zum Bestreichen)

Für die Schinken-Käse-Bissen Schinken sehr fein hacken, den Käse ebenfalls klein würfelig schneiden oder reiben.

In einer Schüssel Käse und Schinken mit sämtlichen Zutaten gut vermengen. Auf einer bemehlten Arbeitsfläche Blätterteig dünn ausrollen, in Quadrate schneiden und diese mit der Fülle bestreichen.

Nun den Teig so übereinander klappen, dass daraus dreieckige Täschchen entstehen. Teigränder fest zusammendrücken, eventuell mit einer Gabel noch zusätzlich fest andrücken.

Inzwischen das Backrohr auf ca. 180 Grad vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen. Nachdem die Taschen auf das Backblech gesetzt wurden, bestreicht man sie noch mit Eidotter und bäckt sie etwa 13-18 Minuten goldgelb.

Die Schinken-Käse-Bissen vor dem Servieren noch etwas überkühlen lassen, da der geschmolzene Käse sehr heiß ist.

Tipp

Die Schinken-Käse-Bissen lassen sich mit etlichen anderen Zutaten variieren und sind perfekt für Partybuffets.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Schinken-Käse-Bissen

  1. aerofit
    aerofit kommentierte am 13.12.2015 um 11:44 Uhr

    Lecker!

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche