Schinken in Brotteig

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1000 g Roggenbrottteig (bei dem Bäcker fertig gekauft)
  • 1000 g Hinterschinken (gekocht)
  • 2 EL Dijonsenf
  • 1 Eidotter
  • Preiselbeerkompott
  • Kren (frisch gerieben)

Den Brotteig auf bemehlter Fläche zu einer ca 1 1/2 bis 2 cm dicken Platte auswalken. Den Schinken ringsum mit Senf bestreichen und so in den Brotteig einwickeln, dass die Naht unten ist. Etwas Brotteig zurückbehalten, auswalken und mit Förmchen Verzierungen ausstechen.

Eidotter mit wenig Wasser mixen, den eigeschlagenen Schinken amit bestreichen. Die Dekoration auf den Teig legen und glatt drücken.

Ebenfalls mit Eidotter bestreichen.

Den Schinken auf einem leicht bemehlten Blech auf unterster Schiene im vorgeh Backrohr bei 180 °C ca 75 Min backen.

Den Schinken aus dem Herd nehmen, ein wenig auskühlen und in Scheibchen schneiden.

dazu passt Preiselbeerkompott vermengt mit geriebenem Kren.

Tipp: Verwenden Sie am Besten Ihren Lieblingsschinken - dann schmeckt Ihr Gericht gleich doppelt so gut!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Schinken in Brotteig

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche