Schellfischfilet mit Krabben und Salatsauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1000 g Schellfischfilet
  • Salz
  • Pfeffer (grob gemahlen)
  • 1 Zitrone; (bis 2) Saft davon
  • 100 g Krabbenfleisch küchenfertig
  • Mehl (zum Wenden)
  • 50 g Butter

Vinaigrette:

  • 2 Essiggurken
  • 1 Schalotte (fein gehackt)
  • 1 sm Knoblauchzehe (feingehackt)
  • 1 Bund Dill (fein gehackt)
  • 3 EL Kräuteressig
  • 125 ml Olivenöl (kaltgepresst)
  • Salz
  • Pfeffer

Fisch erkaltet abschwemmen und trocken reiben. Mit Salz, Pfeffer und Saft einer Zitrone würzen. Bis zur Weiterverarbeitung bei geschlossenem Deckel in den Kühlschrank stellen. Krabben abspülen, trocken reiben und ebenfalls abgekühlt stellen.

Für die Salatsauce Knoblauch, Schalotte, Gurken und Dill in einer Backschüssel mit Essig und Öl durchrühren, mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

Die Krabben in die Salatsauce einlegen.

Fischfilets in Mehl auf die andere Seite drehen und gut abschütteln. In der Butter auf beiden Seiten goldgelb rösten und auf eine Platte legen. Die Krabben in der Salatsauce auf dem heissen Fisch anrichten. Sofort zu Tisch bringen.

dazu: gekochte, geschälte Erdäpfel, in dicke Scheibchen geschnitten

Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Schellfischfilet mit Krabben und Salatsauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche