Schellfisch mit Senfsauce und Rosmarinkartoffeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Schellfischfilets (à 120 g)
  • 1500 ml Wasser
  • 200 ml Weissweinessig
  • 400 ml Weisswein (trocken)
  • 200 ml Noilly Prat
  • 1 Zitrone
  • 10 Lorbeerblätter
  • 4 Zwiebel
  • 20 Pfefferkörner
  • 1 EL Salz
  • 70 g Butter
  • 1 Tasse Vollmilchjoghurt
  • 2 EL Senf (mittelscharf)
  • 1000 g Erdäpfeln
  • 1 Bund Rosmarin (frisch)
  • 1 Butter

Als erstes einen Fleischsaft machen. Dafür Wasser mit Noilly, Wein, Essig Pfeffer, Prat, Lorbeer, Zitronen- und Zwiebelscheiben und Salz einmal aufwallen lassen. Die Filets hineingeben, die Wärme reduzieren und den Fisch fünf bis sieben Min. ziehen.

Die Erdäpfeln in der Schale machen, schälen und in gehacktem frischem Rosmarin und Butter schwenken.

Für die Sauce die Butter erhitzen, bis sie flüssig ist. Joghurt und Senf hinzfügen und alles zusammen gut durchrühren. Die Sauce nicht machen, sondern nur leicht erhitzen.

Fischfilets auf Teller Form, ein klein bisschen Bratensud hinzfügen und mit Rosmarinkartoffeln und Senfsauce zu Tisch bringen.

Tipp: Verwenden Sie ja nach Bedarf ein normales oder leichtes Joghurt!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Schellfisch mit Senfsauce und Rosmarinkartoffeln

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche