Schellfisch-Krebsschwänze-Pie

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 350 g Schellfischfilet
  • 350 g Geräuchertes Schellfischfi Gefärbte verwenden
  • 12 md Krebsschwänze
  • 25 g Butter
  • 125 ml Milch
  • 125 ml Béchamelsauce (siehe unten) (vielleicht mehr)
  • 1 EL Petersilie (glatt, gehackt)
  • 800 g Erdäpfeln (geschält)
  • 800 g Butterrübe
  • 25 g Butter
  • Salz
  • Pfeffer

BÉChamelsauce:

  • 250 ml Milch
  • Zwiebel, in Streifchen oder Scheibchen geschnitten
  • 2 Lorbeerblätter
  • Petersilie (Stängel)
  • 4 Pfefferkörner
  • 1 Gewürznelken
  • 0.25 Teelöffel Macis
  • 25 g Butter
  • 15 g Mehl

1. Béchamelsauce: Milch in einem schweren Kochtopf aufsetzen. Zwiebel, Küchenkräuter und Gewürze hinzfügen und gemächlich aufwallen lassen. Temperatur verringern und 10 Min. nur noch simmern, damit sich die Aromen entwickeln können.

2. Butter in einem anderen Kochtopf zerrinnen lassen. Mehl untermengen und 1 min anrösten ohne Farbe annehmen zu. Milch abgießen und nach und nach in die Roux rühren. Kochen, dabei 5 min lang weiterrühren bis das ganze andickt. Dann von dem Feuer nehmen und nachwürzen. (Man benötigt nicht die ganze Masse. Gerade soviel, dass die Pie-Füllung gut befeuchtet wird).

3. Für die Pie: Frischen Schellfisch in 2-3 Stückchen schneiden. In Milch ca. 6 Min. auf moderater Temperatur machen. Vom Feuer nehmen und bei geschlossenem Deckel zur Seite stellen.

4. Geräucherten Schellfisch genauso behandeln, jedoch Wasser anstelle von Milch verwenden.

5. Krebsschwänze abschälen, Darm entfernen, Krebsschwänze dann in geschmolzener Butter 2 Min. sautieren.

6. Milch zum Fischkochen sieben, das jedoch Fischkoch-Wasser wegschütten.

7. Fisch zerpflücken und vermengt in eine Pieform Form. Krebsschwänze darüber gleichmäßig verteilen. Béchamel darüber löffeln. Nur soviel verwenden, dass alles zusammen sehr gut befeuchtet ist, dann mit der Petersilie überstreuen.

8. Erdäpfeln und Butterrübe stückig schneiden und separat in Wasser weich leicht wallen, dann abgießen. Erdäpfeln pürieren und mit einem Stück Butter, Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. Steckrüben ebenfalls zerstampfen und würzen.

9. Kartoffelmus und Steckrübenmus in breiten Streifchen abwechselnd auf die Pie Form, sodass ein Streifenmuster entsteht. Die Streifchen zur Verzierung mit einer Gabel durchziehen. Butterflocken über der Pie gleichmäßig verteilen.

10. Bei 200 °C im aufgeheizten Herd 15-20 min backen, bis die Oberfläche schön gebräunt ist.

Erf: Rätsel, was passiert mit der Fisch-Milch: vielleicht für das Kartoffelpüree und das Steckrübenmus verwenden.

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare1

Schellfisch-Krebsschwänze-Pie

  1. Baramundi
    Baramundi kommentierte am 27.03.2015 um 07:42 Uhr

    Tadellos

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche