Schellfisch auf Grünkohl mit Hamburger Senfbutter

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 g Geputzter Grünkohl
  • 100 ml Geflügelfond
  • 2 Schalotten
  • 60 g Butter
  • Pfeffer
  • Salz
  • 480 g Schellfisch
  • 0.5 Zitrone (Saft)
  • 1 Fleischtomate
  • Glatte Petersilie; als Garnitur

Für Die Senfbutter:

  • 180 g Butter
  • 120 g Pommery-Senf

Für Die Fischsauce:

  • 100 ml Weisswein
  • 150 ml Fischgrundsauce oder Velouté
  • 150 ml Krem double
  • 60 g Schlagobers (geschlagen)

Geputzten Grünkohl in Salzwasser circa acht bis zehn Min. gar blanchieren. In gesalzenem geeistem Wasser auskühlen und herzhaft auspressen. Anschliessend grob hacken. Schalotten würfelig schneiden und in Butter anschwitzen, mit dem Geflügelfond löschen. Geschnittenen Grünkohl hinzfügen und etwa zwei Min. fertig machen. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

Tipp: Auch bei der Vorbereitung von " klassischem Grünkohl " den Kohl blanchieren, damit die Bitterstoffe entzogen werden.

Paradeiser blanchieren (überbrühen), enthäuten und würfeln.

Schellfisch in vier auf der Stelle große Portionen teilen. Mit Saft einer Zitrone, Salz und Pfeffer einmarinieren. Anschließend im Dämpfer bei 92 Grad zwei bis drei Min. glasig dämpfen.

Anstatt Schellfisch eignet sich ebenso Kabeljau bzw. Seelachs.

Senfbutter:

Butter in einer Bratpfanne leicht braun werden lassen. Den Senf hinzfügen und abrösten. Die Senfbutter sollte noch schäumen, wenn sie über den Fisch gegeben wird.

Fischsauce:

Weisswein und Fischfond reduzieren. Mit Krem double aufwallen lassen und nachwürzen. Zum Schluss die Schlagobers unterziehen.

Gedämpften Schellfisch auf das Grünkohlgemüse legen. Paradeiser- Concassee hinzfügen. Mit der Fischsauce umgeben. Später alles zusammen mit der Senfbutter nappieren. Mit Petersilienblättern garnieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Schellfisch auf Grünkohl mit Hamburger Senfbutter

  1. Baramundi
    Baramundi kommentierte am 27.03.2015 um 07:40 Uhr

    schmeckt gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche