Scheiterhaufen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 8 Stk Semmeln
  • 250 ml Milch
  • 160 g Zucker
  • 2 Packungen Vanillezucker
  • 3 Stk Eier
  • 190 g Äpfel
  • 150 g Butter
  • 3 Stk Eiweiss
  • 4 EL Rum (sofern keine Kids davon essen)
  • 2 EL Zimt
  • 1 Spritzer Zitrone
  • 2 EL Apfelsaft (wenn möglich naturtrüb)

Für den Scheiterhaufen eine Auflaufform mit Butter ausfetten. Den Ofen auf 170 Grad vorheizen. Die Milch und den Apfelsaft mit den Eiern verrühren. 50 g vom Zucker dazumischen.

Die Semmerl in Scheiben schneiden. Die Milch-Apfelsaft-Ei-Zucker Mischung über die Semmerl gießen und gut aufweichen lassen. Die Äpfel schälen und auch in Scheiben schneiden.

80 g Zucker und den Vanillezucker mit der zerlassenen Butter vermischen und den Zimt dazugeben. Diese Masse über die Äpfel leeren und gut vermischen.

Nun in die Auflaufform nacheinander 1x Schicht mit den Semmeln, darauf eine Schicht Äpfel, wieder eine Schicht Semmeln usw.

Bei der Masse sollten sich je 3 Schichten ausgehen. In den Ofen schieben und 60 Minuten lang backen. In der Zwischenzeit das Eiweiss mit dem verbliebenen Zucker (30 g) steif aufschlagen.

Diese Masse auf dem Scheiterhaufen verteilen und noch einmal ein paar Minuten in den Ofen schieben bis der Eischnee ganz leicht gebräunt ist.

Tipp

Wer möchte kann den Scheiterhaufen mit Rosinen und/oder gehackten Nüssen machen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare0

Scheiterhaufen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche