Scheiterhaufen mit Vanillesauce - Südtirol

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 10

Scheiterhaufen:

  • 1000 g Äpfel (sauer)
  • 60 g Mandelkerne (gerieben)
  • 60 g Rosinen
  • 60 g Zucker
  • 300 g Striezel, altbacken
  • Zitronenschale (gerieben)
  • Zimt
  • Butter (für die Form)

Eierguss:

  • 500 ml Milch
  • 250 ml Schlagobers
  • 6 Eier
  • 40 g Zucker
  • Staubzucker

Vanillesauce:

  • 500 ml Milch
  • 4 Eidotter
  • 100 g Zucker
  • 1 Vanilleschote
  • 20 g Weizenstärke
  • Zitronenschale
  • Salz
  • Schlagobers

Frank Neulichedl: Hier ist eine typische Südtiroler althergebrachte Nachspeise. Sie war eine Weile so gut wie vergessen, ist jetzt aber in dieser ein kleines bisschen verfeinerten geben oft zu finden. Früher wurde sie gemacht wenn man Brotreste hatte. Sie schmeckt ein bisschen wie Strudel, aber nur wegen den Äpfeln.

Scheiterhaufen:

Die Äpfel abspülen, von der Schale befreien, das Kerngehäuse entfernen und feinblättrig schneiden. Einige schöne Scheibchen zur Seite legen, um damit den Scheiterhaufen zu garnieren. Die übrigen Scheibchen mit den Nüssen, den Zucker, Zitronenschale, Rosinen und Zimt nachwürzen.

Das Striezel (Weissbrot) in schmale Scheibchen schneiden. Eine feuerfeste geben mit Butter ausstreichen und mit einer Schicht Zopf belegen. Darauf eine Schicht Apfelfülle auftragen und diese wiederum mit Zopfscheiben belegen; so weiterfahren bis alles zusammen aufgebraucht ist (mit einer Apfelschicht aufhören !!).

Den Eierguss auf den Scheiterhaufen gießen und mit den beiseitegelegten Apfelscheiben garnieren und mit ausreichend Staubzucker überstreuen. Den Haufen im Backrohr bei 180 °C 45 min backen.

Eierguss

Alle Ingredienzien gut durchrühren und durch ein feines Sieb abgießen.

Vanillesauce

Die Milch mit Zitronenschale, Vanilleschote und Salz erwärmen. Die Eidotter mit dem Zucker sowie der Maizena (Maisstärke) durchrühren. Die kochende Milch vorsichtig zur Eimasse rühren, wiederholt in den Kochtopf Form und auf auf zirka 85 °C erhitzen. Achtung ! Sie darf nicht zum Kochen bringen !! Sofort durch ein Sieb passieren und ein kleines bisschen auskühlen und vielleicht mit wenig Schlagobers verfeinern.

Fertigstellung

Den Scheiterhaufen beliebig anrichten und die warme Vanillesauce dazu zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Scheiterhaufen mit Vanillesauce - Südtirol

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche