Scheiterhaufen Mit Glacierten Äpfeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 120 g Briochegebäck (Hörnchen bzw. Heferzopf)
  • 250 ml Milch (jeweils nach Trockenheit des Gebäcks); bis 40% mehr
  • 3 Eier
  • 2 EL Rosinen
  • 60 g Butter
  • 1 Teelöffel Vanillezucker
  • 3 EL Kristallzucker

Für Die Äpfel:

  • 4 Äpfel (säuerlich)
  • 2 EL Butter
  • 1 EL Kristallzucker
  • 1 Prise Zimt
  • 62.5 ml Weisswein

Briochegebäck von der Rinde befreien, in kleine Stückchen schneiden und in der Milch einweichen. Eier aufschlagen und trennen. Zimmerwarme Butter mit Vanillezucker kremig rühren, Eidotter nach und nach untermengen. Das eingeweichte Briochegebäck gut auspressen, zusammen mit den Rosinen unter den Butterabtrieb vermengen. Eiklar aufschlagen. Wenn der Eischnee beinahe schon steif ist, 3 EL Kristallzucker hinzfügen. Den Eischnee zu der Briochemasse Form. Kaffeetassen oder evtl. Souffléförmchen mit Butter ausstreichen und mit Zucker ausstreuen. Briochemasse hineingeben und im Wasserbad im aufgeheizten Rohr bei 200 °C zirka 20- 30 Min. backen.

Äpfel abschälen, Kerngehäuse entfernen und in Spalten schneiden. In einer Bratpfanne Butter erhitzen, und die Apfelschnitze darin durchschwenken. Mit Zimt und Zucker überstreuen und so lange in der Bratpfanne, bis die Äpfel braun sind. Zu guter Letzt mit dem Weisswein löschen.

Fertigen Scheiterhaufen auf Teller stürzen und mit den glacierten Äpfeln garnieren.

Weisswein

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Scheiterhaufen Mit Glacierten Äpfeln

  1. spiderling
    spiderling kommentierte am 03.01.2015 um 16:21 Uhr

    köstlich

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte