Scheiterhaufen mit Äpfeln und Rosinen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 6 Alte Semmeln ; a 30 g
  • 375 ml Milch ((1))
  • 80 g Zucker ((1))
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • 500 g Äpfel
  • 125 g Rosinen, kernlos
  • 100 g Mandelkerne (gemahlen)
  • Leichtbutter (zum Einfetten)

Guss:

  • 4 Eier
  • 125 ml Milch ((2))
  • 40 g Zucker ((2))
  • 0.5 Teelöffel Zimt
  • 1 Zitrone (abgeriebene Schale)

Semmeln in sehr schmale Scheibchen schneiden. In eine geeignete Schüssel Form.

Milch (1) mit der Hälfte des Zuckers (1) und dem Vanillezucker in einem Kochtopf erwärmen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Über die Brötchenscheiben gießen und durchziehen.

Äpfel von der Schale befreien, vierteln, Kerngehäuse rausschneiden. Das Fruchtfleisch in sehr schmale Scheibchen schneiden. Mit dem übrigen Zucker, den gewaschenen, abgetropften Rosinen und Mandelkerne vermengen.

Eine Gratinform mit Leichtbutter einfetten. Mit Semmeln-Milch-Gemisch beginnend abwechselnd Apfelmasse und Semmeln in die geben schichten. Letzte Schicht: Semmeln-Milch-Gemisch.

Für den Guss Eier in einem Kochtopf mit Milch (2) mixen. Zucker (2), Zimt und Zitronenschale in einem Dessertschälchen vermengen und in die Eiermilch rühren. Eiermilch über den Scheiterhaufen gießen. geben auf die mittlere Schiene des mit 200 Grad aufgeheizten Backrohr setzen und zirka 50 Min. backen.

Nach der Backzeit den Scheiterhaufen auf der Stelle in der geben zu Tisch bringen. Er ist mit Vanillesauce bzw. Fruchtsaft als sättigender Nachtisch gedacht.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Scheiterhaufen mit Äpfeln und Rosinen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche