'Scheiterbeige' mit Zwetschgenkompott

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 250 g Zopfscheiben
  • 4 EL Butter
  • 2 EL Semmelbrösel
  • 150 ml Rahm
  • 200 ml Milch
  • 1 Prise Salz
  • 3 EL Zucker
  • 0.5 Teelöffel Zimt
  • 0.5 Vanilleschote
  • 50 g Rosinen
  • 4 Eier
  • 1000 ml Zwetschgenkompott
  • 1 Sträusschen Minze

Die Zopftranchen in Streifchen von anderthalb cm schneiden; in Butter in einer Bratpfanne hellgelb rösten.

Eine Gratinform mit Butter bestreichen und mit Semmelbrösel überstreuen. Die Zopfstreifen einfüllen. Rahm, Milch mit Salz, Zucker, aufgeschnittener Vanilleschote, Zimt und den gewaschenen Rosinen zum Kochen bringen. Diese Milch, ohne die Vanilleschote, über die verquirlten Eier gießen und das Ganze über die Zopfstengel gleichmäßig verteilen.

Fünfzehn min stehen, dann im auf 200 °C aufgeheizten Backrohr auf der untersten Schiene in etwa Fünfundzwanwig min backen, bis alle Flüssigkeit aufgesogen ist.

Leicht abstehen und noch warm mit Zwetschgenkompott zu Tisch bringen. Mit Minze ausgarnieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

'Scheiterbeige' mit Zwetschgenkompott

  1. Martina Hainzl
    Martina Hainzl kommentierte am 05.03.2015 um 08:09 Uhr

    Schmeckt auch mit Apfelmus sehr gut!

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche