Schaschlik

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 300 g Schweineschnitzel
  • 1 Teelöffel Paradeismark
  • 1 EL Senf (mild)
  • 2 EL Sojasauce
  • 2 EL Öl
  • 0.5 Teelöffel Satz
  • 20 Champignons (- 25)
  • 20 Cocktailtomaten
  • 1 Zucchini, kleine (- 2)
  • 1 Paprika

Und so wird's gemacht: Du schneidest das Fleisch in 2 cm große Würfel. Sojasauce, Senf, Paradeismark, Öl und Salz verrührst Du mit einem Quirl, dann legst Du die Fleischstückchen 15 min in diese Marinade.

Zucchini, Champignons, Paradeiser und Paprika mit kaltem Wasser abspülen, mit Küchenrolle abtrocknen, Längere Champignonstiele drehst Du aus den Köpfen heraus oder schneidest sie ab.

Die Zucchini schneidest Du in 1 cm breite Scheibchen. Den Paprika wird halbiert. Entferne die Kerne und Trennwände und schneide die Paprika in 2 cm große Quadrate.

Schaschlikspiesse sollte man mit Öl einpinseln, damit man das Fleisch später gut nochmal herunterschieben kann. Spiesse das Fleisch abwechselnd mit dem Gemüse auf, und lege die Spiesse dann auf ein Backblech, dass Du unter die Grillbeheizung schiebst. Der Abstand zur Grillbeheizung sollte 12 bis 15 cm betragen. Grille die Schaschlikspiesse 7-8 min von jeder Seite.

Dazu schmeckt Tsatsiki und Bagüttebrot.

50 Min.

der Hamburgischen Electricitätswerke Ag

Tipp: Zucchini sind eine Kürbissorte und damit kalorienarm, vitaminreich und leicht verdaulich - genau das Richtige für eine leichte Kost!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Schaschlik

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche