Schaschlik

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 8

  • 1 Gemüsezwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Chilischoten
  • 4 Esslöffel Öl
  • 1 Gross. Dose geschälte Paradeiser
  • 0.7 l Ketchup (300 g)
  • Salz
  • 1 Esslöffel Zucker
  • 1 Esslöffel Curry (mild)
  • 1 Esslöffel Paprikaschoten (edelsüss)
  • 1 Esslöffel Oregano (getrocknet)
  • 120 dag Rinder- und Schweinesteak
  • 40 dag Zwiebeln (klein)
  • 12 dag Speck (durchwachsen, in Scheiben)
  • 2 Paprika
  • Tabasco und Worcestersauce

Zwiebel- Knofel- und Chiliwürfel in einem EL Öl dämpfen. Paradeiser mit Saft Ketchup einen TL Salz Zucker Curry Paprikaschote und Oregano dazugeben und 30 Min. bei kleiner Temperatur am Herd kochen.

Inzwischen Fleisch in Würfel kleinschneiden. Zwiebeln abziehen und evtl. halbieren beziehungsweise vierteln. Speck in Stückchen kleinschneiden. Paprikaschote entsteinen und in Stückchen kleinschneiden. Fleischwürfel Zwiebeln Speck und Paprikaschote alternierend auf Schaschlikspiesse stecken. Portionsweise von allen Seiten im übrigen Öl anbräunen. Etwas mit Salz würzen.

Paradeisersauce mit Tabasco und Worcestersauce würzen und in eine grosses Reindl gehen. Spiesse in die Sosse setzen. Im aufgeheizten Ofen bei 200° Celsius /Umluft 175° Celsius /Gas Stufe 3 ca. eine Stunde andünsten.

Dazu Pommes frites.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen herrlich würzigen Speck für eine köstliche Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Schaschlik

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche