Schaschlik Nach Nordischer Art

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Reicht Auch Für 6 Leute:

  • 1000 g Hirschfleisch
  • 125 g Zwiebel
  • 1 Chilischote
  • 50 ml Cognac
  • 750 ml Weinessig (etwa)
  • 1 Bund Petersilie
  • 4 EL Öl
  • Salz
  • Lorbeerblätter
  • Bratengewürz

Sauce:

  • 500 ml Dicker Tomatensaft
  • 1 Bund Jungzwiebel
  • 1 Bund Dille
  • 1 Bund Petersilie
  • 4 Knoblauchzehen
  • Salz
  • Cayennepfeffer

Russischer Name: Schaschlik Po-Sewernomu

Hinweis: Ausserhalb der Wildsaison kann man die entsprechende Masse Filet von dem Hammelrücken verwenden.

Gewaschenes und abgetrocknetes Hirschfleisch in Würfel schneiden und mit Salz und Bratengewürz überstreuen. Fleischwürfel in ein Keramik- bzw. Porzellangefäss befüllen, mit Zwiebelringen, zerdrückten Lorbeerblättern, gehackter Petersilie und zerkleinerter Chilischote belegen.

Cognac und soviel Weinessig aufgießen, dass das Fleisch bedeckt ist.

12 Stunden bei geschlossenem Deckel einmarinieren und dabei ein paarmal umrühren.

Die abgetropften, trockengetupften Fleischwürfel auf Schaschlikspiesse stecken, mit Öl einpinseln und grillen.

Für die Sauce, die getrennt zu den Hirschspiessen serviert wird, Zwiebelgrün, Küchenkräuter und Knoblauch sehr klein hacken, vermengen und mit dem Tomatensaft durchrühren. Mit Salz und Cayennepfeffer würzen.

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Schaschlik Nach Nordischer Art

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche