Scharfsaure Hühnerbrühe mit Zitronengras - thom jiw gai

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 1000 ml Hühnersuppe
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Palmzucker
  • 4 Scheiben Galgant
  • 2 Zitronengras
  • 3 Schalotten
  • 2 Kaffirlimettenblätter; zerrissen
  • 200 g Hühnerbrust oder evtl. Keule, ohne Haut
  • 3 EL Limettensaft
  • 3 EL Fischsauce
  • 4 Vogelaugenchilis; zerdrückt
  • 3 EL Fein geschnittenes Zitronengras
  • 2 EL Fein geschnittene rote Schalotte
  • 5 Kaffirlimettenblätter; in feinen Streifchen
  • 1 EL Koriander (Blätter)

klare Suppe aufwallen lassen und mit Salz und Zucker würzen. Zitronengrasstängel, Galgant, Schalotten und zerrissene Limettenblätter zufügen. ein paar Min. auf kleiner Flamme sieden, Hendl zufügen und schonend machen, bis es gar ist - in etwa 5 min. Herausnehmen, ein kleines bisschen auskühlen und grob zerteilen. klare Suppe sieben und noch mal aufwallen lassen. In einer Servierschüssel Limettensaft, Fischsauce und Chilis mischen. Hendl zufügen und kochende klare Suppe darüber gießen. Zitronengras, Schalotten und Limettenblätter hineinrühren.

Abschmecken: Die Suppe sollte gleichermassen scharf, sauer und salzig schmecken. Mit Koriandergrün bestreut zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Scharfsaure Hühnerbrühe mit Zitronengras - thom jiw gai

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche