Scharfes Würzöl

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 6 Frische Chilischoten oder
  • 3 Peperoncini
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Zwei Rosmarin
  • 1 Zweig Salbei
  • 1 Zweig Thymian
  • 1 Prise Salz
  • 750 ml Oliven- bzw. Traubenkernöl

Einlage:

  • 3 Chilischoten
  • Rosmarin, Salbei und
  • Thymian

1. Chilischoten od. Peperoncini in feine Ringe schneiden, Kerne nicht entfernen. Knoblauch zerquetschen. Zusammen mit den restlichen Ingredienzien (ohne Einlage) in ein großes, gut verschliessbares Glas (z.B. Fruchtsaftflasche) Form. Schütteln.

2. Während 2 Wochen abgekühlt und dunkel ziehen, dabei täglich einmal durchschütteln.

3. Das Würzöl in eine saubere Flasche sieben. Als dekorative Einlage sauber gewaschene und gut getrocknete Chilischoten und Küchenkräuter einfüllen. Gut verschließen und das Verbrauchsdatum auf die Flasche schreiben (ca 1 Jahr). Dunkel behalten.

Verwendung: zum Übertraeufeln von Pizza, Crostini, Teigwaren, kaltem suendlaendischem Gemüse, gebratenem Fleisch bzw. Fisch, zum Abschmecken von Paradeiser- und Salatsaucen, als Marinade für Grilladen.

Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Scharfes Würzöl

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte