Scharfes Senfgemüse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 sm Karfiol
  • 250 g Perlzwiebeln oder evtl. sehr kleine Schalotten
  • 200 g Cherrytomaten
  • 100 g Salz
  • 0.5 Teelöffel Dillsamen
  • 1 Teelöffel Senfsamen (gelb)
  • 250 g Dünne Gurken
  • 65 g Butter
  • 1 EL Mehl
  • 250 ml Malz- bzw. Weinessig
  • 50 g Zucker
  • 1 Teelöffel Kurkuma (gemahlen)
  • 2 EL Scharfes Senfpulver
  • 1 EL Kapern

1. Den Karfiol in Rosen teilen. Die Zwiebeln abschälen, die Paradeiser abspülen, beides mit einem Zahnstocher ein paarmal einstechen.

90 g Salz in 2 Liter Wasser zerrinnen lassen. Das Gemüse darin 12-18 Stunden ziehen.

2. Einen Tag später das Gemüse abschütten, abgekühlt abschwemmen. In einem Kochtopf mit dem übrigen Salz, Dill- und Senfsamen mischen, mit Wasser überdecken, 5 min machen.

3. Die Gurken von der Schale befreien und mit dem Buntmesser etwa 1 cm dicke Scheibchen schneiden. In den Kochtopf Form und das Ganze wiederholt knapp 5 min machen. Dann abschütten.

4. Die Butter aufschäumen, das Mehl darin anschwitzen. Mit Essig löschen. Unter Rühren 5 min auf kleiner Flamme sieden. Zucker, Kurkuma und Senfpulver untermengen und das Ganze wiederholt zum Kochen bringen. Das Gemüse mit den Kapern untermengen, in ein Gefäß mit Deckel befüllen und bei Raumtemperatur 2 Tage durchziehen.

In der Marinade zu kaltem Braten zu Tisch bringen.

Küchenmesser, dann siehts ebenso nicht so aus, als ob es aus der Dose kommt.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Scharfes Senfgemüse

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche