Scharfes Puten-Curry mit jungem Gemüse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Fleisch:

  • 400 g Putenbrust (oder Putenschnitzel)
  • Salz

Reis:

  • 200 g Basmatireis
  • Salz
  • 20 g Pinienkerne
  • 1 Teelöffel Butter

Gemüse - treffen Sie eine:

  • Auswahl aus:
  • 4 Fingermöhren
  • 1 Paprika
  • 1 Zucchini
  • 50 g Zuckerschoten (Erbsenschoten)
  • 4 Rosen Brokkoli oder evtl. Romanesco
  • 1 sm Melanzani
  • 4 Stangenspargel
  • 4 Winzige Maiskolben
  • 4 EL Erbsen (tiefgekühlt)

Curry::

  • 2 Schalotten
  • 2 EL Olivenöl
  • 500 ml Kokosmilch (Dose oder evtl. Tetrapack)
  • 1 Ingwer (daumengross)
  • 2 Zitronengras
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 EL Currypaste
  • 2 EL Mango-Chutney
  • 1 Limette
  • Salz

Dekoration:

  • Sesamsaat

Freuen Sie sich auf dieses feine Spargelrezept:

Den Basmati-Langkornreis in Salzwasser al dente machen, abschrecken und zur Seite stellen.

Die verschiedenen Gemüse reinigen und schneiden. Fingermöhren und Romanesco-oder Brokkoli-Rosen zwei, drei min in Salzwasser blanchieren und dann abgekühlt abschrecken.

Schalotten, Knoblauch und Ingwer von der Schale befreien und würfeln. Zwei Min. in Olivenöl anschwitzen, dann das grob geschnittene Zitronengras und die geviertelte Limette hinzu Form, das Ganze kurz durchrühren.

Dann mit der Kokosmilch auffüllen, aufwallen lassen und dann ein bisschen Salz, grüne Currypaste sowie das Mango-Chutney untermengen. Alles rund 7 bis 10 min ohne Deckel leicht wallen, damit sich die Aromen entfalten können. Dann durch ein Sieb passieren. Alle festen Bestandteile entfernen.

Das Fleisch würfelig schneiden, mit Salz würzen und in sehr heissem Olivenöl zwei min rund herum anbraten. Daraufhin nach und nach - jeweils nach Garzeit - die jungen Gemüse zufügen. Alles kurz anrösten, dann mit der passierten Curry-Sauce auffüllen und leicht wallen, bis das Gemüse gar, aber noch al dente ist.

Die Pinienkerne in der trockenen heissen Bratpfanne goldbraun anrösten, dann ein wenig Butter und den vorgekochten Langkornreis hinzu fügen. Das Ganze erhitzen und das Schubbeln (Schwenken) nicht vergessen.

Anrichten: Den Langkornreis in eine kleine Tasse befüllen und auf den Teller stürzen. Rundherum das Puten-Curry mit jungem Gemüse anrichten. Mit schwarzem Sesamsaat garnieren.

Getränk: Marika Weinhold empfiehlt einen trockenen Weisswein, und zwar einen

Tipps: * Alle exotischen Ingredienzien finden Sie im Asia-Laden.

* Das Fleisch können Sie - ganz nach Gusto - auch durch verschiedene Fischwürfel ersetzen. Oder Sie verzichten ganz auf Fisch oder Fleisch und bereiten so ein köstliches vegetarisches Gemüse-Curry zu.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Scharfes Puten-Curry mit jungem Gemüse

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche