Scharfes Lamm-Kichererbsen-Ragout

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 250 g Kichererbsen (getrocknet)
  • 400 ml Gemüsebouillon
  • 2 Grüne Peperoncini halbiert, entkernt, in feine Streifchen geschnitten
  • 0.5 Bund Koriandergrün
  • 2 Kleine, rote Chilis nach Geschmack entkernt, in feine Ringe geschnitten
  • 2 Lammhuft a jeweils zirka 220 g
  • 1 EL Öl
  • 1 EL Butterschmalz
  • 100 ml Wasser
  • Salz
  • Pfeffer

Zum Garnieren:

  • Koriandergrün

Getrocknete Kichererbsen am Vortag in kaltem Wasser einweichen. Am Tag der Vorbereitung das Wasser abschütten, die Kichererbsen in eine Bratpfanne Form. Soviel Gemüsebouillon hinzugießen, dass die Kichererbsen gut bedeckt sind. Auf kleiner Temperatur derweil Vierzig bis fünfzig min weich gardünsten (Dies entfällt, wenn man Kichererbsen aus der Dose verwendet).

Korianderblättchen von den Zweigen zupfen und mit den Peperoncinistreifen in einem Mörser beziehungsweise im Cutter zu einer feinen Paste zubereiten.

Lammhuft in Würfel von Zwei cm Grösse schneiden. Würfel mit Salz und Pfeffer würzen. In einer beschichteten Pfanne das Öl stark erhitzen, die Fleischwürfel darin in Portionen scharf anbraten, herausnehmen und zur Seite stellen.

Peperoncinipaste in die gleiche Bratpfanne Form und kurz rösten. Das Fleisch zurück in die Bratpfanne Form und gut mit der Paste mischen. Mit dem Wasser löschen. Zehn min auf kleiner Temperatur leicht wallen.

Bei Bedarf wenig Wasser nachgiessen - es sollte immer ein klein bisschen Flüssigkeit in der Bratpfanne sein. Mit Salz nachwürzen.

Kichererbsen in ein Sieb Form und abgekühlt abspritzen. In einer Pfanne das Butterschmalz erhitzen. Chiliringe darin kurz anbraten. Kichererbsen hinzfügen und rösten, bis sie leicht leicht gebräunt sind.

Fleisch auf Teller anrichten und Kichererbsen darüber Form. Mit Koriander dekorieren.

Dazu passen: Couscous, gemischt mit Rosinen, bzw. Basmatireis, vermengt mit gerösteten Pinienkernen bzw. Mandelstiften.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Scharfes Lamm-Kichererbsen-Ragout

  1. Yoni
    Yoni kommentierte am 08.10.2015 um 06:09 Uhr

    sehr gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche