Scharfes Hirsch-Stew

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

Zubereitung:

  • 2:45 Stunden
  • 6 sm Zwiebel
  • 1 Erdapfel (mehligkochend)
  • 1 Orange (unbehandelt)
  • 6 Zitronenthymian
  • 1200 g Hirschfleisch (aus der Keule)
  • Pfeffer
  • Salz
  • 4 EL Öl
  • 1 EL Paradeismark
  • 3 EL Balsamicoessig
  • 250 ml Cidre brut
  • 1000 ml Geflügelfond
  • 3 Chilischoten
  • 200 g Bohnen
  • 120 g Kichererbsen (Dose, abgetropft)
  • 2 Paprikas
  • 40 g Cranberries (getrocknet)
  • 1 sm Grüner Apfel (Granny Smith)
  • 1 EL Zitronen (Saft)
  • 20 g Butter
  • 6 Basilikumblätter
  • 3 Petersilie (glatt)

Ein tolles Nudelgericht für jeden Anlass:

1. Zwiebeln schälen und der Länge nach halbieren. Erdapfel schälen und sehr fein in Würfel schneiden. Orange heiß abwaschen, abtrocknen und die Hälfte der Schale mit einem Sparschäler sehr fein schälen. Thymianblätter grob hacken. Sehnen und Fett von dem Fleisch klein schneiden. Fleisch in 40 g große Stückchen schneiden, mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen.

2. Öl in einem Bräter erhitzen. Hirschfleisch darin bei starker Temperatur anbraten. Erdapfel, Paradeismark, Orangenschale und Thymian kurz mitrösten. Zwiebeln mit den Schnittflächen in den Bräter legen. Mit Balsamico löschen. Cidre und Fond zugiessen und 3-4 Min. machen. Chilischoten im Ganzen dazugeben.

3. Ragout im aufgeheizten Herd auf der untersten Schiene bei 200 Grad 45 min im Bräter ohne Deckel dünsten (Gas 3, Umluft nicht empfehlenswert). Die Zwiebeln vorsichtig herausnehmen. Das Ragout 1 Stunde bei geschlossenem Deckel weiterschmoren.

4. Bohnen reinigen, in kochend heißem Salzwasser 10 min gardünsten, abschrecken, abrinnen. Kichererbsen in einem Sieb kurz abspülen und abrinnen. Paprika achteln, entkernen und leicht mit Salz würzen.

5. Nach der Schmorzeit den Deckel von dem Bräter nehmen. Paprikaachtel auf das Ragout legen. Nach weiteren 15 Min. Zwiebeln, Kichererbsen und Cranberries unter das Ragout vermengen. Das Ragout von Neuem 15 Min. dünsten.

6. Apfel vierteln, entkernen, fein würfeln und mit Saft einer Zitrone beträufeln. Bohnen mit 4 El Wasser und Butter erhitzen. Basilikum klein schneiden, Petersilienblätter klein hacken.

7. Ragout und Bohnen mit Kräutern anrichten und mit Apfelwürfeln bestreut mit Pecannuss-Biskuits (Seite 30) zu Tisch bringen.

bräunlichen Nudeln, die formschön gebündelt sind, schmecken kräftig und nussig, werden in Salzwasser al dente gekocht und folgend abgeschreckt und abgetropft. Es gibt sie in Japan- oder evtl. in Asia-Läden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Scharfes Hirsch-Stew

  1. Renate51
    Renate51 kommentierte am 10.02.2014 um 16:04 Uhr

    Hab dieses Gericht schon 2. gemacht absolut super

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche