Scharfes Hendl mit Gemüse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 lg Karotte
  • 1 sm Porree
  • 1 Peporoni
  • 1 Peporoni
  • 150 g Sojasprossen
  • 0.5 Tasse Bambussprossen (aus der Dose)
  • 1 sm Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 400 g Pouletbrüstchen
  • 4 EL Öl
  • 1 Teelöffel Sambal Ölek
  • 50 ml Hühnerbouillon
  • 3 EL Sojasauce (hell)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Bund Schnittlauch

Die Karotte von der Schale befreien und in Scheiben schneiden. Den Lauch sorgfältig putzen, Wurzelansatz wegschneiden und in feine Ringe schneiden. Die Peporoni halbieren, entkernen und in kleine Vierecke schneiden. Sojasprossen ausführlich abspülen.

Bambussprossen in Streifen schneiden. Zwiebel und Knoblauchzehe häuten und klein hacken. Die Pouletbrüstchen würfelig schneiden.

In einem Wok bzw. in einer weiten Bratpfanne die Hälfte des Öls erhitzen. Zwiebel und Knoblauch darin andünsten. Sambal Ölek einrühren. Später die Temperatur höher stellen und die Pouletwürfel beigeben. Unter Wenden zwei Min. rösten. Aus der Bratpfanne nehmen.

Restliches Öl zum Bratensatz Form. Alle vorbereiteten Gemüse einfüllen und unter Wenden drei bis vier Min. rösten. Die Suppe beigeben und weitere zwei bis drei Min. gardünsten. Dann das Pouletfleisch wiederholt beigeben. Einmal zum Kochen bringen. Mit Sojasauce, vielleicht ein kleines bisschen Sambal Ölek, Salz und Pfeffer pikant würzen. Zu guter Letzt mit einer Schere den Schnittlauch in groben Rollen über das Gericht schneiden.

Unser Tipp: Frischer Schnittlauch ist deutlich aromatischer als getrockneter!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Scharfes Hendl mit Gemüse

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche