Scharfer Thai-Salat mit Rinderstreifen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 300 g Rinderhüftsteak
  • 150 g Junge Salatblätter (Rucola, Mangold,
  • Junger Spinat, Eichblatt), je
  • 2 Zwiebel
  • 0.5 Knolle Ingwer
  • 0.5 Stange Zitronengras
  • 6 Blatt Kaffirlimetten
  • 1 Schote Thai Chili
  • 1 Limone
  • 2 EL Fischsauce
  • 2 EL Sojasauce
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 EL Zucker
  • 1 Peperoncini, rot (mild)
  • 1 Bund Koriander
  • 0.5 Bund Minze (nicht Pfefferminze)
  • 1 Bund Thai-Basilikum
  • 10 Blatt Frühlingsrollenteig (Reisteig)
  • 700 ml Erdnussöl
  • 50 g Rote Rüben Sprossen

Das Fleisch in zwei Teelöffeln heissem Erdnussöl auf beiden Seiten jeweils circa drei Min. rösten. Anschliessend fünf Min. ruhen und in hauchdünne Scheibchen schneiden.

Zwiebel und Kaffirlimettenblätter in sehr schmale Streifchen schneiden, das Zitronengras, Chili sowie den Ingwer klein hacken. Olivenöl, Fischsauce, Sojasauce, Limonensaft und Zucker damit durchrühren.

Die Teigblätter im übrigen Erdnussöl kurz frittieren und abrinnen.

Das Fleisch, den Blattsalat und die gezupften Küchenkräuter mit dem Dressing anmachen und auf einem Teller gleichmäßig verteilen. Je einen Reisblattdeckel daraufgeben, mit Rote Rüben Sprossen überstreuen und zu Tisch bringen.

Tipp: Wussten Sie, dass eine Schale Spinat fast den ganzen Bedarf an Mangan und Ballaststoffen deckt?

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Scharfer Thai-Salat mit Rinderstreifen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche