Scharfe Teufel

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 10 Frühstücksspeck
  • 20 Dörrzwetschgen, Marillen oder evtl. getrocknete Datteln
  • 2 EL Sambal Olek

Die Speckscheiben diagonal halbieren. Jeweils 1 Stück Speck um 1 Pflaume, Marille oder Dattel einschlagen und mit einem Spiess feststecken. Je 4 umwickelte Früchte auf einen Holzspiess stecken.

In einer Bratpfanne ringsum anbraten bzw. auf dem Bratrost kross grillen. Warm mit Sambal Olek zu Tisch bringen.

Sevieren: Wer möchte kann einen beziehungsweise zwei Teufel außergewöhnlich scharf würzen (Dattel beziehungsweise Marille aufschlitzen und 1 Tl Sambal Olek beziehungsweise 1 Chilischote hineinstecken).

Karina Schmidt:

:Letzte Änderung: : Karina Schmidt

Unser Tipp: Verwenden Sie Speck mit einer feinen, rauchigen Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Scharfe Teufel

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte