Scharfe Seeforellenbällchen auf Gemüsebett

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für die Bällchen:

  • 1 Pkg Quality First Seeforellenfilets (aufgetaut, à 230 g)
  • 6 EL Semmelbösel
  • 1 Stk Eiklar
  • 1 TL Quality First Mexico Jalapeño Sauce
  • Salz
  • Pfeffer
  • 500 ml Quality First Rapsöl (zum Frittieren)

Für das Gemüsebett:

  • 300 g Quality First Streifengemüse
  • 5 Stk Quality First Paradeiser (eingelegt und getrocknet)
  • 2 EL Einlegeöl (von den getrockneten Paradeisern)
  • 5 Stk Quality First Oliven (mit Knoblauch)
  • 2 EL Quality First Kräuter (italienische)

Für die Seeforellenbällchen die Seeforellenfilets von der Haut lösen und in kleine Stücke schneiden.

Mit den restlichen Zutaten und einer Prise Salz sowie Pfeffer in der Küchenmaschine grob pürieren. 5 Minuten quellen lassen.

Aus der Masse mit feuchten Händen kleine Bällchen formen und in heißem Rapsöl knusprig frittieren.

Für das Gemüsebett die getrockneten Paradeiser und die Oliven in kleine Stücke schneiden. Mit 2 Esslöffel Paradeiseröl und dem Streifengemüse in einer Pfanne erhitzen.

Sobald das Gemüse heiß ist, die Kräuter dazugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Das Gemüse auf vorgewärmten Tellern verteilen, die Seeforellenbällchen darauf anrichten und sofort servieren.

 

Tipp

Wer es nicht gerne scharf mag, der lässt die Jalapeno Sauce bei der Zubereitung der Seeforellenbällchen einfach weg.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
13 5 2

Kommentare9

Scharfe Seeforellenbällchen auf Gemüsebett

  1. JJulian
    JJulian kommentierte am 07.11.2015 um 14:26 Uhr

    gut

    Antworten
  2. OH65
    OH65 kommentierte am 27.10.2015 um 23:30 Uhr

    scharfe Sache

    Antworten
  3. spiderling
    spiderling kommentierte am 23.09.2015 um 21:02 Uhr

    gut

    Antworten
  4. zuckermaus0028
    zuckermaus0028 kommentierte am 28.07.2015 um 10:18 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  5. s150
    s150 kommentierte am 27.06.2015 um 07:50 Uhr

    klingt lecker und ist mal was anderes

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte