Scharfe Sauce süß-sauer - kreolisch

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 2 EL Pflanzenöl
  • 1 md Zwiebel
  • 450 g Reife Bananen in 1 cm dicke Scheibchen
  • 175 ml Guavennektar
  • 50 ml Orangensaft (frisch gepresst)
  • 1 EL Zucker
  • 1.5 Teelöffel Currypulver
  • 1 EL Branntweinessig
  • 2 EL Limettensaft
  • Salz
  • Pfeffer

Man kann diese Sauce heiß bzw. abgekühlt zu Tisch bringen; sie hält sich im Kühlschrank in einem fest verschlossenen Behälter 6 Wochen.

In einem mittelgrossen, säurebeständigen Kochtopf das Öl bei mittlerer Temperatur erhitzen. Die Zwiebel zufügen und in fünf bis sieben min weich gardünsten. Bananenstücke zufügen und unter häufigem Rühren in etwa fünf min gardünsten. Zucker, Guavennektar, Orangensaft, Currypulver und die Hälfte von dem Essig hinzfügen und bei hoher Temperatur aufwallen lassen. Die Temperatur reduzieren und die Mischung in etwa zehn min leicht machen, bis sie die Konsistenz von Apfelpüree hat.

Vom Küchenherd nehmen, dann den verbliebenen Essig und den Limettensaft untermengen. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Scharfe Sauce süß-sauer - kreolisch

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte