Scharfe Paradeiser-Tarte

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1000 g Paradeiser (klein)
  • 3 Chilischoten (frisch)
  • 6 Knoblauchzehen
  • 250 g Crème fraîche
  • Pfeffer
  • 100 g Oliven (entsteint)
  • 1 EL Thymian
  • 1 EL Oregano
  • 450 g Blätterteig; aufgetaut

Paradeiser abspülen und diagonal halbieren. Backrohr auf 200 Grad vorwärmen. Chilis entkernen, abspülen und grob zerschneiden. Knoblauchzehe enthäuten, die Hälfte davon mit Chilis und Crème fraîche zermusen, herzhaft mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen. Oliven und übrigen Knoblauch klein hacken. Teig sehr dünn auswalken, auf ein abgekühlt ausgespültes Backblech legen, dabei den Teigrand locker zusammenlegen. Teig gleichmässig mit der Krem bestreichen, Paradeiser mit der Schnittfläche nach oben darauf setzen. Mit Pfeffer, Salz, Thymian und Oregano würzen und mit Oliven-Knoblauch-Mischung überstreuen.

Backzeit: in etwa 35 min.

Notizen: Lecker; Krem ist ausreichend, 150 g Crème fraîche/double sollten anbieten. Mit 1 kg Fleischtomaten in dicken Scheibchen gemacht; ergibt eher 3 Portionen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Scharfe Paradeiser-Tarte

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte