Scharfe Mitternachtsterrine

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 45 dag Putenschnitzel -Oder Ausgelöstes Hühner- -f
  • 1 lg Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehen
  • 2 Esslöffel Öl
  • 4 Esslöffel Paradeismark
  • 1 Esslöffel Paprikapukver (edelsüss)
  • 1 Teelöffel Currypulver
  • 1 Teelöffel Basilikum (getrocknet)
  • 1 Teelöffel Oregano (getrocknet)
  • 150 cl Fleischbrühe
  • 45 dag Tk Kochgemüse
  • 4 Paradeiser
  • 20 dag Krabben
  • Salz
  • Pfeffer
  • Tabascosauce

Das Geflügelfleisch in kleine Scheibchen kleinschneiden. Die Zwiebel sowie die Knoblauchzehe von der Schale befreien und feinhacken.

Das Öl in einer grossen Reindl erhitzen, die Zwiebel als dito den Knofel dadrin glasig brutzeln. Das Fleisch dazugeben und unter Wenden leicht anbraten.

Das Paradeismark, das Paprikapulver, den Curry und die Küchenkräuter darzuruehren und 2 Min. durchschmoren lassen.

Die Bouillonzugiessen und das Ganze 20 min bei mittlerer Hitze am Herd kochen.

Das Grünzeug dazugeben und weitere 1500 cmin. auf kleiner Flamme sieden.

Die Paradeiser abwällen, häuten und hacken, mit den Krabben in Reindl einfüllen und in 5 Min. mit heiss werden lassen.

Das Gericht mit Salz, Pfeffer und Tabascosauce würzig würzen.

Vorbereitung : etwa 45 Min.

Tipp: Als Alternative zum frischen Basilikum können Sie auch den gefriergetrockneten verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Scharfe Mitternachtsterrine

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche