Scharfe Kokos-Krebsschwänze

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Peporoni
  • 100 g Jungzwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 EL Öl
  • 1 EL Zitrone (abgeriebene Schale)
  • 1 EL Ingwer (feingehackt)
  • 12 Cocktailgarnelen
  • 200 ml Kokosmilch (ungesüsst)
  • Salz
  • Zucker
  • Cayennepfeffer
  • 3 EL Zitronen (Saft)

Peporoni halbieren, entkernen, in zarte Streifen schneiden. Frühlings- zwiebeln reinigen, in Ringe schneiden, das Zwiebelgrün zur Seite legen.

Knoblauch enthäuten, klein hacken. Öl in einer Bratpfanne erhitzen. Ingwer, Zitronenschale, Knoblauch, Peperonistreifen und Frühlingszwiebelringe dazugeben, das Ganze unter rühren andünsten.

Krebsschwänze hinzufügen, kurz mitbraten. Kokosmilch dazugeben. Alles mit Zucker, Cayennepfeffer, Salz und Saft einer Zitrone nachwürzen und 5 Min. leicht wallen. Kokosgarnelen in eine flache Backschüssel Form, mit zur Seite gelegtem Frühlingszwiebelgrün überstreuen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Scharfe Kokos-Krebsschwänze

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche