Scharfe Hühnerbrühe

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für 4 Portionen:

  • 15 g Shiitake (getrocknete chinesische Schwammerln)
  • 1 Bund Jungzwiebel
  • 125 g Karotten
  • 250 g Hähnchenbrustfilet
  • 1000 ml Hühnersuppe ((Instant))
  • 2 EL Sojasosse
  • Sambal Ölek
  • Zitrone (unbehandelt, abgeriebene Schale davon)
  • 1 EL Zitronen (Saft)
  • 10 g Glasnudeln

1. Die Schwammerln unter kaltem Wasser abschwemmen und 2 Stunden in heissem Wasser einweichen. Als nächstes gut abrinnen und in Streifchen schneiden.

2. Frühlingszwiebeln reinigen und abspülen, in Ringe schneiden. Karotten von der Schale befreien, abspülen und in Scheibchen schneiden.

3. Das Fleisch in Scheibchen schneiden. Die klare Suppe erhitzen, mit Sojasosse, Sambal Ölek, Zitronenschale und-saft würzen.

4. Fleisch, Gemüse und Schwammerln in die kochende klare Suppe Form und bei geringer Temperatur bei geschlossenem Deckel zirka 15 Min. gardünsten. Die Glasnudeln mit einer Schere kleinschneiden und die letzten 5 Min. mitgaren.

5. Die Hühnerbrühe vielleicht nachwürzen und dann auf der Stelle zu Tisch bringen.

Als Menüvorschlag:

Entrée: Scharfe Hühnerbrühe

Hauptgericht: Hummerkrabben in pikanter Sauce

Dessert: Kiwi-Scheibchen in Kiwipüree

30 Min.

Pro Einheit

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Scharfe Hühnerbrühe

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche