Scharfe Hackbällchen In Tomatensugo

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Tomatensugo:

  • 80 g Schalotten
  • 3 Knoblauchzehen
  • 100 g Stangensellerie
  • 80 g Karotten (Bund)

Hackbällchen:

  • 1 Becher Paradeiser (geschält (800g))
  • 3 EL Olivenöl
  • 2 EL Paradeismark
  • 600 ml Gemüsefond
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • Zucker
  • 30 g Pinienkerne
  • 1 Semmeln (vom Vortag)
  • 50 g Schalotten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Bund Basilikum
  • 1 Chilischote
  • 1 EL Olivenöl
  • 200 g Schweinehackfleisch
  • 200 g Rinderhackfleisch
  • 2 Eier
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)

1. Für den Sugo Schalotten fein würfeln. Knoblauch zerdrücken. Sellerie und Karotten reinigen und fein würfeln.

2. Paradeiser abrinnen, Saft auffangen. Paradeiser grob würfeln. Knoblauch, Schalotten, Sellerie und Karotten im Öl bei geringer Temperatur 10 min andünsten. Paradeismark unterziehen. Tomatensaft, Paradeiser, Fond und 100 ml Wasser dazugeben, mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker würzen, offen weitere 15 min machen. Pinienkerne anrösten, auskühlen und fein mahlen.

3. Für die Hackmasse Semmeln in lauwarmem Wasser einweichen. Schalotten und Knoblauch fein würfeln. Basilikumblätter abzupfen, 2/3 sehr klein hacken. Chilischote reinigen und klein hacken.

4. Öl erhitzen, darin Schalotten, Knoblauch und gehackten Basilikum 30 Sekunden andünsten. Alles mit dem ausgedrückten Semmerl und mit Chili, Faschiertes und Eiern gut mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

5. Aus der Hackmasse mit 2 Teelöffeln zirka 32 Portionen ausstechen und zu kleinen Kugeln drehen. Hackbällchen im Tomatensugo zirka 10 min gardünsten. Restliche Basilikumblätter in schmale Streifen schneiden. Hackbällchen und Sugo in einer Backschüssel mit Basilikum und Pinienkernen überstreuen und zu Tisch bringen.

Dazu passen Fusilli.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Scharfe Hackbällchen In Tomatensugo

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche