Scharfe Garnelenspieße

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 5

  • 10 Holzspießchen (á 20 cm)
  • 20 Garnelen (vorgekocht)
  • 2 rote Paprika
  • 3 mittelgroße Karotten
  • 3 gelbe Paprika
  • 1 Knoblauchzehen
  • 1 scharfe Chilischote
  • 1 EL Dijonsenf
  • 2 EL Sojasauce
  • 1 EL Honig
  • Kräutersalz
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 EL Olivenöl
  • 1/16 l Weißburgunder
Sponsored by Miele

Für die scharfen Garnelenspieße die Garnelen waschen und säubern. Paprika waschen, vierteln und von den Kernen befreien. Die Paprikastücke in eine gelochte Garschale legen und im Dampfgarer bei Universalgaren 100°C für 2 Minuten dämpfen. Danach kurz auskühlen lassen und mit einem Gemüsemesser die Paprikastücke häuten. Anschließend in mundgerechte Stücke schneiden.

Karotten waschen und schälen. In ca. 1,5cm dicke Würfel schneiden und diese im Dampfgarer bei Universalgaren 100°C für 10 Minuten dämpfen.

Jetzt auf die Holzspieße je 2 Garnelen, 2 Stück Karotten und 2 Stück Paprika
spießen.

Aus Sojasauce, Dijonsenf, Honig, gehacktem Knoblauch, gehacktem Chili sowie Salz und Pfeffer eine dickflüssige Marinade machen und die Spieße damit einstreichen.

Tepan Yaki Grill auf Stufe 12 für 10 Minuten vorheizen, anschließend auf Stufe 10 zurückschalten. Olivenöl auf dem Grill verteilen und die marinierten Spieße beidseitig ca 3 Minuten grillen. Die fast fertigen Garnelenspieße vorsichtig mit Weißburgunder parfümieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
2 0 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare17

Scharfe Garnelenspieße

  1. Helmuth1
    Helmuth1 kommentierte am 10.12.2015 um 22:31 Uhr

    mmmmhhhh

    Antworten
  2. JJulian
    JJulian kommentierte am 10.12.2015 um 08:19 Uhr

    gut

    Antworten
  3. ressl
    ressl kommentierte am 23.11.2015 um 06:10 Uhr

    lecker

    Antworten
  4. eva-maria2511
    eva-maria2511 kommentierte am 15.10.2015 um 11:07 Uhr

    SUPER

    Antworten
  5. ingridS
    ingridS kommentierte am 01.07.2015 um 12:21 Uhr

    Liebe Garnelenspieße, aber ohne Chili

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche