Scharfe Bohnenpaste

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für 4 Portionen:

  • 150 g Bohnen
  • 350 ml Wasser
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 300 g Paradeiser
  • 1 Pfefferschoten (getrocknet)
  • 1 EL Maiskeimöl
  • 2 EL Rotweinessig
  • Salz
  • 1 EL Petersilie (gehackt)

Vielleicht Ihr neues Lieblingsbohnengericht:

Die Bohnen in dem Wasser 8 Stunden bei geschlossenem Deckel einweichen.

Jetzt einmal zum Kochen bringen und bei geschlossenem Deckel bei schwacher Temperatur 1 1/2 Stunden leise machen.

In der Zwischenzeit die Zwiebel und den Knoblauch von der Schale befreien und klein hacken. Die Paradeiser häuten und würfeln. Die Pfefferschoten von den scharfen Kernen befreien.

Das Öl in einer Bratpfanne erhitzen. Die Zwiebel sowie den Knoblauch darin glasig rösten.

Die Paradeiser, die abgetropften Bohnen sowie die Pfefferschote hinzfügen. Alles bei starker Temperatur unter häufigem Umrühren dünsten, bis die Flüssigkeit, die sich gebildet hat, verdampft ist.

Die Mischung zermusen, mit Essig und Salz nachwürzen und mit Petersilie bestreut anrichten.

Passt zu Fladenbrot beziehungsweise Vollkorn-Crêpes.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Scharfe Bohnenpaste

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche