Schalottenrisotto mit Speck und Salbei

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 8 Schalotten abgeschält fein gehackt
  • 150 g Magerer Bratspeck in Tranchen, dann in
  • Streifen geschnitten
  • 7 Salbeiblätter Masse anpassen
  • 850 ml Hühnerbouillon Masse anpassen
  • 4 Esslöf. Olivenöl
  • 25 g Butter ((1))
  • 300 g Risottoreis
  • 100 ml Portwein
  • 40 g Butter ((2))
  • 75 g Parmesan
  • Salz
  • Pfeffer

Die Hühnerbouillon in eine Bratpfanne Form und aufwallen lassen.

In einer zweiten Bratpfanne das Olivenöl erhitzen und den Speck darin leicht kross rösten. Dann die erste Einheit Butter (1) und die Schalotten beigeben und drei bis vier Min. andünsten. Den Langkornreis hinzfügen und unter Wenden mit einem Fettfilm überziehen. Den Portwein hinzugießen und unter häufigem Rühren vollständig von dem Langkornreis aufnehmen.

Daraufhin gut ein Drittel der heissen Suppe sowie die frisch in ganz feinen Streifen geschnittenen Salbeiblättern zum Langkornreis Form und unter gelegentlichem Umrühren von dem Langkornreis aufnehmen. Erst dann immer wiederholt heisse Suppe beigeben und so lange weiterkochen, bis der Risotto al dente, in der Konsistenz jedoch noch sehr nass ist.

Als letzten Schritt die Butter (2) und den frisch geriebenen Parmesan unterziehen und den Risotto mit Salz sowie Pfeffer nachwürzen.

Vom Küchenherd nehmen und vor dem Servieren bei geschlossenem Deckel noch zirka drei min ruhen.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen herrlich würzigen Speck für eine köstliche Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Schalottenrisotto mit Speck und Salbei

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche