Schalotten-Tarte-Tatin

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 50 g Zucker
  • 2 EL Weisswein
  • 50 g Butter (gesalzen)
  • 1000 g Schalotten; in Vierteln
  • 1 Teelöffel Chili; zerstoßen
  • 1 EL Zucker
  • 2 EL Hagebuttenkonfitüre
  • 0.25 Teelöffel Pfeffer
  • 50 g Sbrinz; fein gehobelt
  • 1 Blätterteig; in etwa 32 cm
  • 1 Bund Schnittlauch (grob geschnitten)

(*) Für ein beschichtetes Blech von ca. 30 cm ø : Vor- und kochen: ca. 50 min : Backen: ca. Zwanzig min

Zucker und Wein in einer weiten Bratpfanne ohne Rühren aufwallen lassen. Temperatur reduzieren, unter gelegentlichem Hin- und Herbewegen der Bratpfanne leicht wallen, bis ein hellbrauner Caramel entsteht, Bratpfanne von der Platte ziehen.

Butter beifügen, zerrinnen lassen. Schalotten und Chili beifügen, Zucker darüber streuen, bei geschlossenem Deckel Fünfzehn min weich machen. Deckel entfernen, Hagebutten-Marmelade beifügen, Temperatur reduzieren, offen Zwanzig min weiterköcheln, bis die Flüssigkeit sirupartig eingekocht ist, würzen.

Schalotten auf dem Backblech gleichmäßig verteilen, Sbrinz darauf gleichmäßig verteilen. Teig mit einer Gabel dicht einstechen, darüber legen, am Rand leicht glatt drücken.

Backen: ca. Zwanzig min in der unteren Hälfte des auf 220 °C aufgeheizten Ofens.

Herausnehmen, auf eine Platte stürzen, mit Schnittlauch garnieren.

Unser Tipp: Frischer Schnittlauch ist deutlich aromatischer als getrockneter!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Schalotten-Tarte-Tatin

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte