Schafskäscreme mit Flusskrebsen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 125 g Schafskäse in der Lake
  • 30 g Crème fraîche
  • 40 g Mascarino
  • Meersalz
  • Pfeffer
  • Knoblauch
  • Basilikum
  • Schnittlauch
  • 4 Garnelen
  • 2 Gelatine
  • 80 g Obers (geschlagen)
  • 75 g QimiQ
  • 2 EL Dille (gehackt)
  • 4 Scheiben Rauchlachs
  • 4 lg Spinat (Blätter)

ca. 6 Stunden 15 Min. (inklusive Kühlzeit), einfach Den Blattspinat blanchieren, abschrecken und trocken reiben. Die ausgelösten Scampi in Spinat wickeln und mit dem Rauchlachs umwickeln. Den Schafskäse durch ein feines Sieb passieren, mit dem Crème fraîche, Mascarino, eingeweichter Gelatine den Gewürzen und den gehackten Kräutern vermischen. Obers mit dem glatt gerührten QimiQ vermischen und vorsichtig durchmischen.

Passende kleine Formen mit flüssiger Butter leicht ausfetten und einen Teil der Käsecreme hineinlegen. Die in Spinat und Rauchlachs gepackten Krebse in die Mitte der geben einlegen und mit dem Rest der Käsecreme auffüllen, glatt aufstreichen und ca. 6 Stunden gut durchkühlen. Auf Teller stürzen (geht besser, wenn man die Formen in einem lauwarmen Wasserbad kurz anwärmt).

Dazu passen mit Saft einer Zitrone marinierte Avocados und ein schwarzer Nudelsalat.

Über Getränke plaudert:

Klaus Wagner, Sommelier im Landhaus Bacher, :diesmal: Most-Federweiße-Staubiger

Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Schafskäscreme mit Flusskrebsen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche