Schäufele Mit Brägele

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 g Erdäpfeln
  • 1 Schäufele
  • 1 Karotte
  • 0.5 Sellerie (Knolle)
  • 0.5 Porree (Stange)
  • 2 Zwiebel
  • 2 Paradeiser
  • 2 Schalotten
  • Salz
  • Pfeffer
  • Butterschmalz (zum Anbraten)

Die Erdäpfeln machen und schälen. Karotte, Sellerie und Porree reinigen und in kleine Würfelchen schneiden. Die Zwiebeln ebenfalls in Würfel schneiden.

Die Fleischstückchen mit Pfeffer würzen und in einem Schmortopf mit ein klein bisschen heissem Butterschmalz rundum anbraten. Das gewürfelte Gemüse und die Zwiebeln dazugeben und mitbraten. Die Paradeiser würfeln und ebenfalls dazugeben. Diese so lange rösten, bis sie beinahe anbrennen und die rote Farbe in das Bräunliche geht. Nun mit ein klein bisschen Wasser löschen, so dass der Topfboden mit einem halben Zentimeter Flüssigkeit bedeckt ist.

Bei niedriger Hitze und mit Deckel das Fleisch ungefähr 1, 5 bis 2 Stunden dünsten, dabei immer wiederholt mit ein wenig Wasser löschen und den Bratensatz lösen.

Die ausgekühlten Erdäpfeln und die Schalotten in feine Scheibchen schneiden. In einer beschichteten oder evtl. einer Eisenpfanne die Erdäpfeln und Schalotten in Butterschmalz goldbraun anschwenken und mit ein wenig Salz nachwürzen.

Zum Schluss die Fleischstückchen aus dem Kochtopf nehmen, die Sauce nachwürzen und vielleicht mit ein klein bisschen Mehlbutter binden.

Schäufele mit ein klein bisschen Sauce und mit den Brägele (Bratkartoffeln) anrichten und zu Tisch bringen.

Tipp: Statt Butterschmalz können Sie in den meisten Fällen auch Butter verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Schäufele Mit Brägele

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche